"Nichts bleibt, wie es ist" Autor unbekannt

Was ist Coaching?

Im Gegensatz zur Beratung entstehen im Coaching die Lösungen durch den Klienten. Die Kunst eines Coaches ist es hierbeit "nur" ihn darin geschickt zu begleiten, die richtigen Fragen zu stellen und die passenden Methoden vorzuschlagen. Coaching eignet sich gleichermaßen für Einzelpersonen, privat Personen, Teams, Unternehmen und Führungskräfte.

Coaching thematisiert die Steuerungsfunktionen der Klienten.  Im Zentrum steht die Persönlichkeit, das Individuum, seien Aktions- und Spielräume, sowie die Wechselwirkung zwischen ihm und seinem Umfeld. 

Dabei gilt: der Mensch ist viel mehr, als er im Alltagstrubel zu sein scheint. Er verfügt über Potentiale, um selbst schwierigste Situationen zu meistern und sich weiterzuentwickeln. Dass diese Potentiale nicht immer in vollem Umfang zugänglich sind, hat meist zwei Gründe:

  • nach einer gewissen Zeit werden wir betriebsblind, wir sehen das Problem und seine Auswirkungen, weniger jedoch die Zusammenhänge und mögliche Lösungen
  • wir orientieren uns gerne an dem, was sich in der Vergangenheit bewährt hat. Aber neue Herausforderungen benötigen oft neue Lösungen

In meinem Coaching werden diese neuen Lösungen auf dem Hintergrund vielfältiger psychologischer und soziologischer Konzepte konstruiert. 

Coaching ist ein individueller Prozess und Lösungen von der Stange funktionieren nicht. Vielmehr geht es um das Umsetzten von Schritten in Richtung einer neuen Perspektive und das Umsetzen von ersten Schritten in Richtung dieser Perspektive.